Mandel-Macchiato – Die leckere pflanzliche Alternative

Hallo ihr Lieben,

in Zukunft will ich mal bei manchen Sachen auf pflanzliche Alternativen umsteigen, z.B. was Milch angeht.
Ich liebe Cappuccino bzw. Latte Macchiato, allerdings ist mir in letzter Zeit vermehrt aufgefallen, dass ich danach immer Bauchschmerzen bekomme… evtl. Lactoseintoleranz dachte ich mir.. aber ich war deswegen auch noch nicht beim Arzt, sondern will jetzt einfach mal versuchen, auf pflanzliche Alternativen umzusteigen. Zumal ich jetzt auch schon vermehrt gehört und gelesen hab, dass sich dadurch auch das Hautbild verbessern soll. Denn in letzter Zeit hab ich auch vermehrt Probleme was Pickel angeht & einfach unreine Haut … und da es ja auf keinen Fall schaden kann, werde ich jetzt mal meinen Milchprodukte-Konsum etwas zurück schrauben.

Als erstes bin ich jetzt mal auf Mandelmilch umgestiegen und ich hätte wirklich nie gedacht, dass der Latte Macchiato mit Mandelmilch so lecker schmeckt!
Und wenn man dann noch ein paar Tasty Drops hinzufügt, wird das ganze echt zum Geschmackserlebniss, hehe – Wirklich richtig lecker! Wenn ich  jetzt mal Lust auf was Süßes habe, dann mache ich mir einfach einen Latte Macchiato mit Mandelmilch & ein paar Tasty Drops. Und mit 60 kcal pro Latte kann man sich dabei wirklich nicht beschweren und sich auch schon mal zwei Stück gönnen :)

Auf meinen Magerquark werde ich aber erstmal nicht verzichten, denn den liebe ich einfach zu sehr…
Aber im ersten Schritt werde ich jetzt mal auf pflanzliche Milchsorten umsteigen und evtl auch öfter mal Veganes Protein Pulver im Oatmeal verwenden. Dann schaue ich einfach mal wie sich das alles auf meinen Körper auswirkt. – Den Quarkkonsum werde ich denke ich doch auch etwas reduzieren.

Für den Mandel-Macchiato braucht ihr nur:

  • 250 ml Mandelmilch
  • 1 Espresso
  • Tasty Drops

Einfach die Milch aufschäumen bzw. erwärmen, ein Espresso dazu, ein paar Tasty Drops rein & fertig! :)

IMG_7813

Am liebsten mag ich dazu im Moment die Tasty Drops Caramel von Gymqueen oder Toffee Flav Drops. Aber da sind die Geschmäcker mit Sicherheit verschieden. Ihr könnt es ja auch mal mit Kokos oder Haselnuss ausprobieren, bestimmt auch lecker :)

Aber probiert den  Mandel-Macchiato auf jeden Fall mal aus und ihr werdet überrascht sein, wie lecker er schmeckt. Ich nehme dazu die normale Mandelmilch von Alpro; habe es aber auch schon mit der ungesüßten Mandelmilch probiert, damit find ich’s aber nicht so lecker muss ich sagen.

Jasmin <3

prinzessinjasmin

prinzessinjasmin